Home » Books » Monster Nannymonster Party

Monster Nannymonster Party PDF Books


PDF download Monster Nannymonster Party free PDF books. Free full book title Monster Nannymonster Party, the book also ready in PDF, EPUB, and Mobi Format. To download or read online book Monster Nannymonster Party, Click Get Books for full access, and save it on your tablets, kindle device, PC, or phones.

Seine Menschliche Leihmutter


Monster Nannymonster Party
Author: Michele Mills
Publisher: Midnight Romance, LLC
ISBN:
Size: 68.32 MB
Format: PDF, Mobi
View: 3997
Get Books


Ich passe in seiner Abwesenheit auf das Haus eines Männchens auf, das mich in einem medizinischen Labor hat befruchten lassen. Bergelmir, mein heimlicher Schwarm. Dieser reiche, furchterregende Teufel hat alle bei der virtuellen Auktion überboten und sich an die Spitze der Liste gesetzt (und damit eine Menge anderer Hyrrokinen verärgert). Und jetzt bin ich … oh Gott … seine Leihmutter. Und … trage Bergelmirs Baby aus. Aber ich mache mir nichts vor. Ich tue das, damit mein Freund ein Vater werden kann. Denn das ist alles, was wir sind – Freunde. Aber ich habe ein verruchtes Geheimnis, von dem ich niemandem erzählt habe: Ich wünschte, dieses Baby wäre mein eigenes. Und ich liebe diesen Feuer speienden Hyrrokinen von ganzem Herzen. Wenn er nur genauso empfinden würde. Anmerkung der Autorin: Diese Geschichte ist besser verständlich, wenn sie direkt im Anschluss an das ersten Buch der Serie, Seine menschliche Nanny, gelesen wird.




Seine Menschliche Nanny


Monster Nannymonster Party
Author: Michele Mills
Publisher: Midnight Romance, LLC
ISBN:
Size: 32.36 MB
Format: PDF, ePub
View: 1381
Get Books


Meine Leibeigenschaft ist fast vorbei und die Freiheit ist nur noch einen Herzschlag entfernt! Bis irgendein Alien-Typ mich kauft, weil er eine Nanny braucht, und zwar schnell. Was zur Hölle? Dabei kann ich nicht einmal gut mit Kindern. Ich habe noch nie in meinem Leben eine Windel gewechselt. Aber die Wesen bei der Arbeitsagentur wollen nicht auf mich hören. „Mön-schen sind gerade angesagt. Jeder will eine mönsch-liche Nanny.“ Toll. Und da kein anderer Mensch verfügbar ist, werde ich sofort eingestellt. Na super. Und am ersten Tag in meinem neuen Job habe ich eine Panikattacke, weil ich endlich meinen neuen Boss kennenlerne und er aussieht wie Satan höchstpersönlich. Ungelogen. Schwarze Hörner, rote Augen und glitzernde Klauen mit silbernen Krallen. Er hat sogar einen Schweif mit Widerhaken, eine gespaltene Zunge und er spuckt Feuer. Dieser Kerl ist furchterregend und seine Kinder sehen genauso aus wie er. *Herzklopfen*Schnappatmung* Und doch, während ich mich um diese seltsam anbetungswürdigen Säuglinge kümmere und sehnsüchtig meinen unverschämt wohlhabenden Chef anhimmle, wenn er seine Zwillingsbabys in seinen riesigen, muskulösen Armen wiegt, … pocht mein verräterisches Herz wie wild und mein Körper erhitzt sich wie Lava. Oh nein. Und ich beginne mich zu fragen – habe ich meine Seele an den Teufel verkauft?




Gestrandet Mit Dem Alien


Monster Nannymonster Party
Author: Nova Edwins
Publisher: BookRix
ISBN: 3748767684
Size: 18.84 MB
Format: PDF
View: 7461
Get Books


Das Shuttle, in dem ich war, ist auf einer einsamen Insel abgestürzt. Das klingt bereits furchtbar, nicht wahr? Aber es kommt noch schlimmer: Ich bin nicht allein. Der einzige andere Überlebende ist ein großes, starkes Krieger-Alien namens Kochol. Er weiß, wie man unter den schwierigsten Bedingungen überlebt und wo er Wasser, Nahrung und eine Unterkunft finden kann. Nicht unbedingt der schlechteste Begleiter, wenn man in der Wildnis gestrandet ist. Allerdings gibt es einen winzigen Haken, weil ich Kochol ausgeraubt habe, kurz bevor das Shuttle abgehoben ist. Außerdem hat mein eigener Bruder ihm das Raumschiff gestohlen, weshalb Kochol überhaupt erst mit mir an Bord des Shuttles war. Das ist schlecht. Wirklich, wirklich schlecht. Und wenn ich mir das bösartige Glitzern in Kochols Augen ansehe, bin ich mir sicher, dass es noch schlimmer werden wird ... Magst du deine Aliens besitzergreifend, wortkarg und wenn sie nicht allzu viele Fragen stellen, bevor sie die Protagonistin für sich beanspruchen? Dann bist du hier genau richtig. Dunkle und schmutzige Dark-Sci-Fi-Novelle mit unbändig übertriebener Handlung und Happy End.




Seine Menschliche Managerin


Monster Nannymonster Party
Author: Michele Mills
Publisher: Midnight Romance, LLC
ISBN:
Size: 61.69 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 3675
Get Books


Ein mürrischer Alien-Boss heuert eine kurviges, hinreißendes Menschenweibchen an, um sein Chaos zu beseitigen – und schwört, sie niemals wieder gehen zu lassen! Seit vier langen Jahren bin ich jetzt mit demselben nervigen Kerl verlobt, und immer noch ist kein Hochzeitstermin in Sicht. Grr. Nachdem ich mittlerweile wirklich die Nase voll von diesem Schwindel habe, teile ich meinem „Verlobten“ mit, dass ich einen Job auf einem anderen Planeten annehme. Ich kann nur hoffen, dass dieses unverschämte Verhalten meinerseits ausreicht, damit er endlich unsere lächerliche Verlobung auflöst. Irrtum, tut er leider nicht. Also gehe ich einfach und werde Managerin für irgendein gruseliges Alien. Mein griesgrämiger Boss heißt Skoll Strikestone. Er ist ein Feuer speiender, teuflisch aussehender Soldat mit einer tiefen Narbe, die sein Gesicht förmlich zweiteilt. Ich zweifle an meiner eigenen Zurechnungsfähigkeit, diese Position anzunehmen, aber der Typ braucht wirklich dringend Hilfe beim Aufräumen. Er ist ein unwirscher Mann, der gerichtlich angeordnete Konflikbewältigungskurse besucht, und mich angeheuert hat, um das Chaos zu beseitigen, das er in seiner Hütte in den Wildlands angesammelt hat. Uff. Relativ rasch bemerke ich, dass dieser cholerische Dämon ein Herz hat, das so weich ist wie ein Marshmallow und die härtesten Bauchmuskeln, die ich je gesehen habe. Seine langen Reißzähne, die scharfen Klauen und der mit Widerhaken versehene Schweif lassen mein Herz tatsächlich flattern! Allerdings gibt es ein großes Problem an der Sache – grundsätzlich bin ich ja immer noch mit jemand anderem verlobt, ebenso wie Skoll. Tja, und nachdem wir beide immer noch an diese alten „falschen“ Verlobungen gebunden sind, darf es zwischen uns nicht mehr geben als hitzige Blicke und emotionale Gespräche. *heul* Oh verdammt, ich glaube, ich verliebe mich in einen Mann, den ich nicht haben kann.




Seine Menschliche Assistentin


Monster Nannymonster Party
Author: Michele Mills
Publisher: Midnight Romance, LLC
ISBN:
Size: 75.93 MB
Format: PDF, ePub
View: 3941
Get Books


Ich habe geheime Informationen über einen Konzern preisgegeben. Jetzt bin ich auf der Flucht, also nehme ich den ersten Job an, den ich auf einem anderen Planeten finden kann. Nun bin ich eine einfache Assistentin für einen reichen Teufel namens Hannibal Hellstone. Und wenn ich „Teufel“ sage, dann meine ich TEUFEL. Die Haut dieses Kerls ist dunkelrot, er hat glänzende schwarze Hörner, scharfe Reißzähne, Krallen mit Silberspitzen und einen Schweif mit Widerhaken. Dieser Hyrrokine ist unsagbar furchterregend und sein achtjähriger Sohn sieht genauso aus wie er. Und zu allem Überfluss hat er einen scharfzahnigen, dreiköpfigen, Feuer speienden „Hund“ an seiner Seite. *Schluck* Ich soll mit meinem neuen Boss zusammenleben? Ich habe keine Ahnung von Kindern. Und ich mag keine Haustiere. Aber, Himmel, der Typ ist heiß. Und sein Kind ist auch süß. Ich schließe sie in mein Herz – und ihren „Hund“ auch. Hannibal fängt an, mir hitzige Blicke zuzuwerfen. Aber wenn dieser ehrenwerte Soldat mein wahres Ich kennen würde, das Mädchen mit der komplizierten Vergangenheit, würde er mich dann immer noch wollen? Nun ja, es ist ja nicht so, als würde das hier ernst werden – er hat allen erzählt, dass er nie, nie wieder heiraten wird. Das ist doch gut, oder? Das will ich doch auch, … oder?



Seine menschliche Leihmutter
Language: de
Pages: 228
Authors: Michele Mills
Categories: Fiction
Type: BOOK - Published: - Publisher: Midnight Romance, LLC
Ich passe in seiner Abwesenheit auf das Haus eines Männchens auf, das mich in einem medizinischen Labor hat befruchten lassen. Bergelmir, mein heimlicher Schwarm. Dieser reiche, furchterregende Teufel hat alle bei der virtuellen Auktion überboten und sich an die Spitze der Liste gesetzt (und damit eine Menge anderer Hyrrokinen verärgert).
Seine menschliche Nanny
Language: de
Pages: 198
Authors: Michele Mills
Categories: Fiction
Type: BOOK - Published: 2021-03-23 - Publisher: Midnight Romance, LLC
Meine Leibeigenschaft ist fast vorbei und die Freiheit ist nur noch einen Herzschlag entfernt! Bis irgendein Alien-Typ mich kauft, weil er eine Nanny braucht, und zwar schnell. Was zur Hölle? Dabei kann ich nicht einmal gut mit Kindern. Ich habe noch nie in meinem Leben eine Windel gewechselt. Aber die
Seine menschliche Managerin
Language: de
Pages: 196
Authors: Michele Mills
Categories: Fiction
Type: BOOK - Published: 2021-08-26 - Publisher: Midnight Romance, LLC
Ein mürrischer Alien-Boss heuert eine kurviges, hinreißendes Menschenweibchen an, um sein Chaos zu beseitigen – und schwört, sie niemals wieder gehen zu lassen! Seit vier langen Jahren bin ich jetzt mit demselben nervigen Kerl verlobt, und immer noch ist kein Hochzeitstermin in Sicht. Grr. Nachdem ich mittlerweile wirklich die Nase
Gestrandet mit dem Alien
Language: de
Pages: 98
Authors: Nova Edwins
Categories: Fiction
Type: BOOK - Published: 2020-12-08 - Publisher: BookRix
Das Shuttle, in dem ich war, ist auf einer einsamen Insel abgestürzt. Das klingt bereits furchtbar, nicht wahr? Aber es kommt noch schlimmer: Ich bin nicht allein. Der einzige andere Überlebende ist ein großes, starkes Krieger-Alien namens Kochol. Er weiß, wie man unter den schwierigsten Bedingungen überlebt und wo er
Seine menschliche Assistentin
Language: de
Pages: 206
Authors: Michele Mills
Categories: Fiction
Type: BOOK - Published: 2021-04-05 - Publisher: Midnight Romance, LLC
Ich habe geheime Informationen über einen Konzern preisgegeben. Jetzt bin ich auf der Flucht, also nehme ich den ersten Job an, den ich auf einem anderen Planeten finden kann. Nun bin ich eine einfache Assistentin für einen reichen Teufel namens Hannibal Hellstone. Und wenn ich „Teufel“ sage, dann meine ich